Privatsphäreeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können die nicht notwendigen Cookies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur notwendige Cookies akzeptieren" ablehnen.

Diese Website benutzt Youtube und Google Fonts. Dadurch werden Ihre Daten in den USA verarbeitet. Indem Sie diese Website benutzen, willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.

Ich akzeptiere
Nur notwendige Cookies akzeptieren

Datenschutzerklärung. | Impressum.

Unternehmenszertifiakt

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir nun durch das Unternehmenzertifikat gemäß § 6 Chemikalien-Klimaschutzverordnung zuküftig nun auch rund um für Ihre Klimaanlage zuständig sein können.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Ihr Fockenrath + Manske Team

Lossprechung 2020

Wir gratulieren unserem Kollegen Marcel Adenau zur bestandenen Gesellenprüfung!

Wir feiern 40 Jahre!

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir eine Ehrenurkunde für unser 40-jähriges Jubiläum erhalten haben!
Besonders bedanken möchten wir uns bei unseren Kunden für  ihre langjährige Treue und hoffen, dass wir Ihnen auch in den kommenden Jahren weiterhin zur Seite stehen dürfen.

wichtige Änderung zur Förderung Heizungstausch ab dem 01.01.2018!!


Hier finden Sie die wichtigsten Infos:

http://www.energie-fachberater.de/news/uebergangsregelung-bei-bafa-antraegen-fuer-heizungstausch.php
Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Brennstoffzelle

Es ist soweit!
Nun sind wir zertifiziert zur Installation der Energiezentrale Logapower FC10. Bei Interesse an einer Brennstoffzelle können Sie sich gerne telefonisch unter der 02181-24000 oder per E-Mail über info@fockenrath-manske.de bei uns melden.
 
Wir freuen uns auf Sie!

„Step up!“-Förderprogramm

Im Rahmen des NAPE (Nationaler Aktionsplan für Energieeffizienz) gibt es seit dem
12. September 2017 das „Step up!“-Förderprogramm des BMWi (Bundesministerium für
Wirtschaft und Energie) für vollelektronische Durchlauferhitzer.

Weitere Info´s finden Sie hier!

Gratulation!

Mit der offiziellen Übergabe der Bachelor Urkunde im April 2017, freuen wir uns zusammen mit Manuel Manske über das erfolgreich bestandene Studium Energie- und Gebäudetechnik - Fachrichtung Ingenieurwesen mit der Studienrichtung technische Gebäudeausrüstung an der Technischen Hochschule Köln, mit dem Abschluss als Bachelor of Engineering (B. Eng.).

Wir gratulieren herzlich und wünschen für den weiteren beruflichen Werdegang alles Gute.

Das Fockenrath + Manske Team

Rauchwarnmelder retten Leben

Sind Sie schon mit Rauchwarnmeldern ausgestattet?
Hier finden Sie alle Informationen.
Ab Dezember 2016 gibt es eine Rauchwarnmelderpflicht!

Zertifizierung AMS-Bau

Seit dem 13.05.2015 hat die Firma Fockenrath + Manske GmbH die Anforderungen an einen systematischen und wirksamen Arbeitsschutz auf Basis des AMS BAU (05/2011) der branchenspezifischen Umsetzung des NLF/ILO-OSH 2001 erfüllt und hat somit diese Zertifizierung erhalten.
Artikel aus dem Erft-Kurier vom 12.04.2015
KfW-Logo im KfW-Gebäude Frankfurt © KfW-Bildarchiv / Thorsten Futh © KfW-Bildarchiv / Thorsten Futh
KfW-Logo im KfW-Gebäude Frankfurt © KfW-Bildarchiv / Thorsten Futh © KfW-Bildarchiv / Thorsten Futh
Zinserhöhung im Wohneigentumsprogramm in allen Laufzeitvarianten

Aktuelle Zinsänderung bei KfW-Förderung

Die KfW hat zum 30.04.2021 die Zinsen im Bereich der wohnwirtschaftlichen Investitionen geändert. Die Zinsen wurden im Wohneigentumsprogramm erhöht - das gilt für alle Laufzeitvarianten. Die Förderkredite der KfW-Bank sind für Bauherren und Immobilienkäufer aber dennoch attraktiv und eine gute Säule bei der Finanzierung des Eigenheims.
mehr erfahren
Fassadendämmung Fachwerkhaus © aktion pro eigenheim © aktion pro eigenheim
Fassadendämmung Fachwerkhaus © aktion pro eigenheim © aktion pro eigenheim
Alternative zu KfW- und BAFA-Förderung bei Sanierungsmaßnahmen

Steuerliche Erleichterungen bei Sanierung von 2020 bis 2029

Seit dem 1.1.2020 gibt es eine verbesserte Förderung von energetischen Sanierungen - als Alternative zur KfW-Förderung können Eigentümer steuerliche Erleichterungen in Anspruch nehmen! Die Sanierungskosten können von 2020 bis 2029 über drei Jahre verteilt von der Steuer abgesetzt werden, vorausgesetzt Haus oder Wohnung sind mindestens zehn Jahre alt.
mehr erfahren
Muster Energieausweis Bedarfsausweis nach GEG 2020 © Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) © Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI)
Muster Energieausweis Bedarfsausweis nach GEG 2020 © Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) © Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI)
Übergangsfrist für Energieausweise nach GEG bis 1. Mai 2021

Gebäudeenergiegesetz (GEG 2020) - das ist neu beim Energieausweis

Ob Vermietung, Kauf oder Verkauf von Haus oder Wohnung - auf die eine oder andere Art und Weise haben fast alle schonmal mit dem Energieausweis zu tun gehabt. Auch im neuen Gebäudeenergiegesetz (GEG 2020) spielt er eine große Rolle, viele Regelungen wurden aus der Energieeinsparverordnung (EnEV) übernommen. Wir geben einen Überblick, was im GEG zum Energieausweis jetzt neu und anders geregelt ist.
mehr erfahren
Heizölbarometer von fastenergy.de
Heizölbarometer von fastenergy.de

Heizölpreise 2021 – Entwicklung, Vergleich & Prognose

Die Lage der Weltpolitik und die globale Heizölnachfrage sind nur zwei Faktoren, die den Heizölpreis beeinflussen. Aktuell halten sich Anzeichen für steigende und sinkende Preise die Waage, sodass Experten bis auf Weiteres von einem Seitwärtstrend ausgehen. Wer die Entwicklungen verfolgt und seine Brennstoffe zu einem günstigen Zeitpunkt bestellt, kann jedes Jahr viel Geld sparen. Wann das soweit ...
mehr erfahren
Holzhäuser auf Euroscheinen © aktion pro eigenheim © aktion pro eigenheim
Holzhäuser auf Euroscheinen © aktion pro eigenheim © aktion pro eigenheim
KfW-Zuschuss von maximal 34.300 Euro

Förderung für die Brennstoffzellenheizung

Bauherren können von der KfW auch eine Förderung für innovative Heiztechnik erhalten: Brennstoffzellenheizungen werden mit einem attraktiven Zuschuss von maximal 34.300 Euro über das KfW-Programm "Energieeffizient Bauen und Sanieren - Zuschuss Brennstoffzelle" (433) gefördert. Mit einer Brennstoffzellenheizung kann nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung gleichzeitig Strom und Wärme erzeugt werden.
mehr erfahren
Traumbad in weiß © Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) © Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS)
Traumbad in weiß © Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) © Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS)
Welches Budget ist für ein neues Bad erforderlich?

Kosten für die Badsanierung richtig kalkulieren

9.200 Euro im Durchschnitt kostet die Komplettrenovierung eines Bades nach der Einschätzung der Deutschen, ein Drittel der Befragten kann die Kosten für eine Badsanierung gar nicht einschätzen.* Doch wie hoch sind die Kosten wirklich? Das hängt in erster Linie natürlich davon ab, wie umfangreich die Erneuerung geplant ist, wie groß das Bad ist und auch davon, wie hochwertig die neue Ausstattung sein soll. Ein Überblick zur Orientierung.
mehr erfahren
Smarte Dusche: RainTunes mit Morgenstimmung © hansgrohe / Hansgrohe SE © hansgrohe / Hansgrohe SE
Smarte Dusche: RainTunes mit Morgenstimmung © hansgrohe / Hansgrohe SE © hansgrohe / Hansgrohe SE
Sanierungswelle in privaten Bädern

Die Trends im Bad-Design: Green, Smart und Living

Die Erneuerung des Bades steht in Deutschland an erster Stelle der geplanten Sanierungsmaßnahmen - Experten erwarten geradezu eine "Renovierungswelle". Wer jetzt saniert, profitiert von der enormen technologischen Entwicklung der Sanitärprodukte sowie einer Lifestyle geprägten Bad-Architektur und kommt in den Genuss innovativer Badprodukte – wie etwa eines Dusch-WCs oder einer großzügigen bodenebenen Dusche.
mehr erfahren
Wandfliese im Tapetenlook © Deutsche Fliese / Steuler © Deutsche Fliese / Steuler
Wandfliese im Tapetenlook © Deutsche Fliese / Steuler © Deutsche Fliese / Steuler
Die Fliesentrends 2021 - Luxus, Farbe und Megaformate bei den Badfliesen

Stilsicher, hochwertig, wohnlich im Bad - die Fliesentrends 2021

Keramik ist und bleibt ein Evergreen im Bad. Die Fliese beweist sich jeden Tag aufs Neue als dauerhaft schöner, robuster und hygienischer Wand- und Bodenbelag. Und ganz nebenbei beeindrucken Fliesen mit einer riesigen Dekor- und Oberflächenvielfalt - das gilt natürlich auch für die Fliesentrends 2021! Besonders erfrischend und modern wirken die kräftigen Farbakzente. Die fünf wichtigsten Trends für Badfliesen.
mehr erfahren
Smartes Wassermanagement © hansgrohe / Hansgrohe SE © hansgrohe / Hansgrohe SE
Smartes Wassermanagement © hansgrohe / Hansgrohe SE © hansgrohe / Hansgrohe SE
Messe ISH: Zwischen Green Deal, Hygiene-Welle und smarten Funktionen

Heizung, Lüftung, Wasser, Bad - das sind die Zukunftsthemen

Auch wenn die Messe ISH - Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Klima - in diesem Jahr nur digital stattfand, so präsentierten Hersteller und Verbände dennoch die wichtigsten Zukunftsthemen der Branche. Die neuesten Trends und Entwicklungen für Heizung, Lüftung, Trinkwasser und Bad bewegen sich zwischen Green Deal, Hygiene-Welle und smarten Funktionen. Ein Überblick.
mehr erfahren
Gas-Brennwert-Hybridsystem Logamax plus GBH172iT von Buderus © Buderus / Bosch Thermotechnik GmbH © Buderus / Bosch Thermotechnik GmbH
Gas-Brennwert-Hybridsystem Logamax plus GBH172iT von Buderus © Buderus / Bosch Thermotechnik GmbH © Buderus / Bosch Thermotechnik GmbH
Gasheizung clever mit regenerativen Energien kombinieren

Umweltfreundlich heizen mit Gas-Brennwert-Hybridsystem

Wer umweltfreundlich und effizient heizen möchte, kombiniert seine Gasheizung am besten mit regenerativen Energien aus Sonne, Holz oder Umweltwärme. Möglich ist dies mit einem Gas-Brennwert-Hybridsystem. Die umweltschonende Heizlösung für Ein- und Zweifamilienhäuser setzt regenerative Energien so intelligent ein, dass die Vorteile aller Energiequellen effizient genutzt werden und so eine erhebliche Menge an CO2-Emissionen eingespart wird.
mehr erfahren
Fockenrath + Manske GmbH
Lilienthalstraße 22
41515 Grevenbroich
0 21 81 - 24 00 0
02181-240069
E-Mail schreiben
www.fockenrath-manske.de
Geschäftszeiten:
Mo bis Do 7.00 bis 16.00 Uhr
Fr 7.00 bis 14.30 Uhr
24 Notdienst über 02181 / 240024
 
 
 
Unsere Leistungen in der Übersicht
24h Notdienst
Badplanung
Heizung
Klimatechnik
Alternative Energien
Industriebau